63. Wildschönauer Talfest

Die Wildschönau feierte heuer das 63. Talfest in Niederau und zeigte dabei wieder, was das Hochtal alles zu bieten hat.

Die Bundesmusikkapelle Niederau hat als Veranstalter für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Auftakt war am Donnerstag mit dem Konzert der BMK Niederau. Am Freitag heizte die Partyband „Jetlag“ den Besuchern ein. Am Samstag starteten die bekannten „Rainermusikanten“ mit einem Konzert der Extraklasse und im Anschluss sorgten „Die Lauser“ aus der Steiermark für Tanz und Stimmung im vollbesetzten Festzelt.

Der große Festzug durch das Dorf mit den anschließenden Auftritten der teilnehmenden Musikkapellen war auch heuer wieder der Höhepunkt des Wildschönauer Talfestes. Der Umzug stand unter dem Motto „Die Wildschönau und ihre Besonderheiten“. Dabei wurde sehr eindrucksvoll die Vielfalt des Hochtales unter Beweis gestellt. Mehr als 600 aktive Teilnehmer, insgesamt 36 Gruppen, nahmen bei absolutem Kaiserwetter daran teil.

BGM Hannes Eder und BMK Obmann Markus Dummer zeigten sich vor allem über das Engagement der Vereine und deren Einfallsreichtum beeindruckt. Erstmals heuer mit dabei war Nachbarbürgermeister Paul Sieberer aus Hopfgarten: “Ich bin begeistert von diesem großen Fest, Gratulation an die Verantwortlichen”, sagte Sieberer.

Es waren vor allem die prächtigen Pferdegespanne, die vor den 14 großartigen Festwägen gespannt wurden, die die tausenden Gästen aus dem In- und Ausland begeisterten. Ob das bäuerliche Leben, die Almwirtschaft, der erste Sessellift Tirols, der Tiroler Freiheitskampf und die Speckbacherstube in Thierbach, der erste Hochgebirgsmäher aus dem Hause Stadler oder der Wildschönauer Krautinger - die Vielfalt des über einstündigen Festzuges war beeindruckend.

Musikalisch begleiteten rund 400 Musikanten aus Tirol, Bayern und Vorarlberg den Festzug, dazu über 120 Mann der Scharfschützenkompanie Wildschönau und der Sturmlöder sowie schneidige Frauen in ihren 200 Jahre alten Unterinntaler Kasettl-Tracht. Eine der Besonderheiten des Tales sind die 4 Musikkapellen, und auch an musikalischen Nachwuchs fehlt es in der Wildschönau nicht. Der Nachwuchs der BMK Niederau nahm deshalb als eigene kleine Gruppe am Umzug teil.

Veranstaltet wird das Talfest abwechselnd in den Orten Auffach, Oberau und Niederau, Veranstalter ist jeweils die örtliche Bundesmusikkapelle. Die Bundesmusikkapelle Niederau hat als heuriger Festveranstalter wiederum ganze Arbeit geleistet, das Talfest 2019 findet in Oberau statt!

Ein großes Dankeschön an dieser Steller an alle frewilligen Helfer, Umzugs-Teilnehmer, Sponsoren und Gönner und natürlich auch den Mitgliedern der Musikkapelle Niederau für die tatkräftige Unterstützung. Ohne euch wäre ein solches Fest nicht machbar!

Programm-Ablauf zum Umzug

Talfest-Flyer

 

Videos vom Talfest Umzug:

 

Fotos vom Donnerstag:

 

Fotos vom Freitag:

 

Fotos vom Samstag:

 

Fotos vom Sonntag:

 

Schnappschüsse schaugn

Fotos va da Niederauer Musig

zu de Foto ...

Wonn spü' ma

De naxtn Ausruckunga - amend trifft ma se

zu de Ausruckunga ...

Insa Adress

So dawischt du ins, wennst eppas brauchst

zu insan Obmann ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok